Stellenausschreibung

WIR SUCHEN EINEN FACHARBEITER!

SCHLOSSER, MECHANIKER, ELEKTRIKER, LANDWIRTSCHAFTLICHER FACHARBEITER, MAURER, TISCHLER, INSTALLATEUR, STRASSENERHALTUNGSFACHMANN, …

Bewirb dich jetzt für eine Stelle im Bauhof!

Damit unsere Gemeinde zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger

  • Trinkwasser liefert,
  • das Ortsbild pflegt,
  • Gemeindegebäude betreut,
  • den Winterdienst durchführt
  • und vieles mehr.

Unsere Arbeit macht Sinn, wird wertgeschätzt und ist krisensicher!

Wir bieten:

  • Leben und Arbeiten in der Region.
  • Kein zeitaufwändiges und kostspieliges Pendeln.
  • Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben.
  • Arbeitswoche kurz/lang.
  • Ein Dienstverhältnis (auf 1 Jahr befristet, danach unbefristet) in Vollbeschäftigung mit Dienstbeginn ab 1. Oktober 2024.
  • Entlohnung nach der Gehaltsgruppe GD 19.1 des Oö. GDG 2002 mit einem Einstiegsgehalt von 2.825,30 Euro brutto (bei Anrechnung von 10 Jahren Vordienstzeiten entspricht das 3.036,90 Euro brutto) plus evtl. Bereitschaftszulage.
  • Versicherung bei der Kranken- und Unfallfürsorge für oö. Gemeinden (KFG).

Allgemeine Aufnahmevoraussetzungen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft bzw. Staatsangehörigkeit eines Landes mit zwischenstaatlichem Abkommen mit Österreich, welches dieselben Rechte für den Berufszugang gewährt wie Inländer:innen (EWR, EU, Schweiz).
  • volle Handlungsfähigkeit.
  • Einwandfreies Vorleben.
  • Persönliche, insbesondere gesundheitliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind.
  • Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.
  • Bereitschaft zu Mehrdienstleistungen (Bereitschaftsdienst, Sonn- und Feiertags- bzw. Nachtdienst bei Winterdienst, Auf- und Abbauarbeiten bei Veranstaltungen).
  • Abgeleisteter Präsenz- oder Zivildienst.
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen.

Weitere Fähigkeiten und Kenntnisse, die erwünscht sind:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf.
  • Führerschein der Gruppen B und F (sollten diese nicht abgelegt sein, müssen diese ehestmöglich nachgeholt werden).
  • Teamfähigkeit, Selbständigkeit, Eigenverantwortung, Flexibilität, Zuverlässigkeit, handwerkliches Geschick und technisches Verständnis, Belastbarkeit, Geschick im Umgang mit Bürger:innen.
  • EDV Grundkenntnisse.
  • Ortskenntnisse.

Bewerbung und Auswahlverfahren:

Schriftliche Bewerbungen müssen bis spätestens Montag, 19. August 2024, 12:00 Uhr, am Marktgemeindeamt Naarn im Machlande, Perger Straße 2, 4331 Naarn, oder unter gemeinde@naarn.ooe.gv.at mit folgenden Unterlagen eingelangt sein:

Bewerbungsformular (>> Bewerbungsbogen <<), Lebenslauf, Passbild, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Ausbildungsnachweise, ärztliches Attest auf Verlangen.

  • Vorstellungsgespräche finden am Donnerstag, 22. August 2024 ab 18:30 Uhr statt – Termin bitte freihalten, die evtl. Einladung dazu erfolgt telefonisch am Dienstag, 20. August 2024.
  • Die Marktgemeinde Naarn i. M. behält sich weiters das Recht vor, Kontaktgespräche, Schnuppertage sowie allfällige Tests und fachliche Begutachtungen durchzuführen.
  • Allfällige Kosten (Fahrtspesen etc.) werden nicht ersetzt.
  • Das Auswahlverfahren erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. 
  • Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Amtsleiter Andreas Bayrhofer, BA unter +4372625825511.


03.07.2024