Schulausspeisung

Anmeldung für Februar 24

Anmeldung für März 24

Menüplan KW 8 und KW 9/2024

SEPA-Lastschrift

Voraussetzung für die Nutzung der Schulausspeisung ist die Erteilung einer Einzugsermächtigung an die Marktgemeinde Naarn.
Dazu füllen Sie bitte das SEPA-Lastschrift-Mandat (siehe oben) aus und übermitteln dieses an Hr. Schulwart Karl Froschauer (per Mail bzw. durch persönliche Abgabe).

ANMELDUNG ZUM MITTAGESSEN:
Übermitteln Sie das ausgefüllte Anmeldeformuar für das jeweilige Monat (siehe oben) zeitgerecht (bis Ende des jeweiligen Vormonats) an Hr. Schulwart Karl Froschauer (per Mail bzw. durch persönliche Abgabe).

Beschreibung zur digitalen Übermittlung:
Formular öffnen, online ausfüllen, abspeichern & übermitteln (keine Unterschrift notwendig)
HINWEIS: wenn Sie das Formular mit dem Handy ausfüllen wollen, so ist es wichtig, dieses mit der passenden APP zu öffnen.

ACHTUNG:
Ohne einer aktuellen Einzugsermächtigung bzw. ohne einem nicht zeitgerecht übermittelten Anmeldeformular gibt es keine Essensausgabe!

Aktuelle Richtlinien im Detail:

Die Essensanmeldung erfolgt mittels Anmeldeformular, welches zum Download (siehe oben) zur Verfügung steht. Das ausgefüllte Anmeldeformular ist in Folge zeitgerecht (bis Ende des Vormonats) an Herrn Schulwart Karl Froschauer zu übermitteln (per E-Mail oder persönlich). Sollte Ihnen ein Download nicht möglich sein, so sind ausgedruckte Anmeldeformulare beim Schulwart erhältlich.

Aus triftigen Gründen (z.B. Krankheit) kann eine Abmeldung vom Essen vorgenommen werden. Diese muss bis spätestens 08:00 Uhr des jeweiligen Tages per WhatsApp oder per E-Mail erfolgen (ebenfalls beim Schulwart). Die Abmeldung wird bei der Abrechnung berücksichtigt.

Im Falle einer Abmeldung besteht die Möglichkeit, das bereits bestellte Mittagessen (ab 11.30 Uhr) im Ausspeiseraum abzuholen (bitte eigene Behälter mitnehmen).

Die Abrechnung erfolgt am jeweiligen Monatsende. Hierzu wird die tatsächliche Anzahl der Mittagessen herangezogen.
Am 5. Tag des darauffolgenden Monats erfolgt der Bankeinzug.

Achtung! Im Falle eines abgewiesenen Bankeinzuges (aufgrund veränderter Kontodaten bzw. fehlender Kontodeckung) werden die Bankverkehrsspesen in der Höhe von dzt. Euro 7,50 weiterverrechnet. Daher bitten wir um unmittelbare Bekanntgabe bei Änderungen!

Ab dem Schuljahr 2023/24 kostet das Essen € 4,40/Tag.